Angebote für die Physiotherapie

Die Physiotherapie erfolgt auf ärztliche Verordnung. Die obligatorische Grundversicherung, bzw. die Unfallversicherung übernimmt einen fixen Tarif, welcher jedoch nicht an eine bestimmte Behandlungszeit gebunden ist. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass bei SPINAVITA Physiotherapie eine reguläre Physiotherapiesitzung 20 Minuten dauert. Auf Wunsch kann eine 20-minütige Sitzung um 10 Minuten verlängert werden (auf Selbstzahlerbasis). In diesem Fall stelle ich Ihnen eine zusätzliche Pauschale pro Therapiesitzung in Rechnung. Dieser Zusatzbetrag kann nicht bei der Krankenkasse eingereicht werden und ist privat per separate Rechnung zu bezahlen.

Skoliosepatientinnen und -patienten sind vom Zusatzbetrag in den allermeisten Fällen nicht betroffen, da die Krankenkassen für speziell verordnete Skoliosetherapie in der Regel den höheren Tarif („aufwändige Physiotherapie“) gewähren.

Falls Ihrer Physiotherapie-Verordnung zu entnehmen ist, dass zwei oder mehr Körperregionen betroffen sind oder zwei nicht benachbarte Gelenke, dann verlängert sich die Sitzungszeit bei SPINAVITA Physiotherapie auch automatisch auf 30 Minuten, da der höhere Tarif („aufwändige Physiotherapie“) verrechnet werden kann. Ebenso bei Beeinträchtigungen des Nervensystems.

 

  • 10 zusätzliche Minuten bei Abrechnung einer Sitzung Physiotherapie über die Krankenkasse: + 20 CHF
  • 10 zusätzliche Minuten bei Abrechnung einer Sitzung Physiotherapie über die Unfallversicherung: + 25 CHF

Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Dann kontaktieren Sie mich. Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Menü